JCF-HARZ > GDCh Kolloquium > 11.01.18 Michael Droescher

11.01.18 Michael Droescher

Hat die Chemie in Deutschland eine Zukunft und was wir dafür tun können

Hallo liebe Jungchemiker!

Am Donnerstag, den 11.01.2018, durfte das Jungchemikerforum Harz Prof. Dr. Michael Dröscher in Clausthal-Zellerfeld willkommen heißen.

Prof. Dr. Michael Dröscher ist Schatzmeister und Generalsekretär der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V., Clustermanager des CHEMIE.NRW und Vorsitzender der ChemSite Initiative.

Zuletzt war er als Innovationsmanager bei Evonik tätig. Prof. Dr. Michael Dröscher kennt sich also mit der momentanen Lage in der chemischen Industrie bestens aus, weswegen der Titel seines Vortrages auch nicht verwunderte:

„Hat die Chemie in Deutschland eine Zukunft und was wir dafür tun können“

Nach seiner Ankunft in der Goldenen Krone wurde Prof. Dr. Michael Dröscher von Marco Tapken durch die chemischen Institute der TU Clausthal geführt. Hierbei konnte er einen Eindruck über die Forschung und das Studium am Standort Clausthal gewinnen.

Anschließend gab es exklusiv für Mitglieder der GDCh die Möglichkeit, Prof. Dr. Michael Dröscher im Gespräch bei einer Tasse Tee oder Kaffee und etwas Kuchen im Besprechungszimmer der Technischen Chemie kennenzulernen. Hier nutzten viele Studenten die Gelegenheit, Fragen rund um die Zukunft, die Industrie, die Bewerbung und Karriere los zu werden. Es entstanden einige spannende Diskussionen. Natürlich wurden auch neue Fragen aufgeworfen, aber alle verließen mit neuer Motivation für ihren Werdegang das Gespräch.

Der Vortrag begann um 17:00 Uhr im kl. Horst-Luther Hörsaal und wurde von zahlreichen Studenten neugierig aufgenommen.

Im Anschluss veranstaltete das Jungchemikerforum Harz im Foyer des Horst-Luther-Hörsaals ein Grillen, bei dem alle Mitglieder der Universität willkommen waren. Hier gilt der Dank Felix Lederle, der uns mit Köstlichkeiten vom Feuer versorgte. Prof. Dr. Michael Dröscher tauschte sich mit den Studenten und Professoren weiter aus. Es wurden sogar einige Kooperationen ausgearbeitet. Hier zeigte sich wieder, wie wichtig doch der Austausch untereinander ist.

Das Team des Jungchemikerforums Harz hofft, dass es allen Teilnehmern und vor allem Prof. Dr. Michael Dröscher bei uns gefallen hat. Clausthal Zellerfeld und seine Chemikergemeinde sollte unserem Gast in positiver Erinnerung bleiben.

Mit besten Grüßen

euer Jungchemikerforum Harz Team!

 

gez. Marco Tapken

 

Kontakt  Datenschutz  Suche  Sitemap  Impressum